Main content of this page

Anchor links to the different areas of information in this page:

You are here: drupaWORLD. Companies & Products. Database 2012.

Product Category

Show location in hall

Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V.
Streitfeldstraße 19
81673 München, Deutschland
80 04 69
81604 München, Deutschland

Phone: +49-89 4 31 82-0
Fax: +49-89 4 31 82-1 00
http://www.fogra.org

This exhibitor has the following co-exhibitors at his stand:

Interactive Plan

Product Categories
Product
Information
Die Forschungsthemenplanung der Fogra

Show in EnglishShow in German
12.04.2012

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es mehr als hundert mittelständische Branchen, in denen sich Firmen zu „Industrieller Gemeinschaftsforschung“ zusammengeschlossen haben. Als Dachorganisation der jeweiligen Forschungs­gesellschaften ist die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen [AiF]aktiv, zu deren Gründungsmitgliedern die Fogra zählt.Zunächst ist es die Aufgabe der AiF-Mitglieder, Fragestellungen zu untersuchen, die zur Erhöhung der Produktionssicherheit und Qualität in den Betrieben beitragen. Es sind dies Fragen, die für viele Unternehmen in gleichem Maße wichtig sind, deren Untersuchung die Möglichkeiten einer einzelnen mittelständischen Firma aber übersteigt, so dass es zweckmäßig ist, gemeinsam zu forschen.

Anschließend kommt dem Transfer der Forschungsergebnisse höchste Bedeutung zu. Für die Fogra heißt dies, sich konsequent als Dienstleister der Druckindustrie zu verstehen und die Betriebe durch kompetente Beratung, zuverlässigen Service und ein hochwertiges Schulungs- und Symposiumsangebot bei der Umsetzung der gewonnen Erkenntnisse zu unterstützen.

Der Erfolg dieser Aktivitäten hängt entscheidend von einer sorgfältigen Auswahl der Forschungsthemen ab. In der Fogra erfolgt sie in Technischen Beiräten, in denen Experten aus der Industrie jederzeit die Praxisnähe gewährleisten und damit auch die Umsetzung der Ergebnisse sichern.

Die Beratungen zum Forschungsprogramm der Fogra finden in den Technischen Beiräten und im Vorstand statt. Nach den Empfehlungen der verschiedenen Gremien legt satzungsgemäß der Vorstand der Fogra das Forschungsprogramm fest und genehmigt die Projekte der neuen Periode.

Link to further Information
Mit der Fogra sind Sie gut beraten

Show in EnglishShow in German
12.04.2012

Für Ihre unternehmerischen Entscheidungen brauchen Sie hieb- und stichfeste Fakten. Kompetente Einschätzungen aller Chancen und Risiken auf der Grundlage langer Erfahrung und intensiver Forschung und Entwicklung. Exakte Messungen und unabhängige Gutachten. In einem Wort: Beratung durch die Fogra.

Gutachten

Die Fogra hilft Ihnen als neutraler Gutachter, wenn Unklarheit über die technischen oder menschlichen Ursachen einer Reklamation besteht. Auf Basis vieler Tausend Gutachten haben wir uns inter­nationales Ansehen als erste Anlaufstelle für Streitfragen erarbeitet.

Individuelle Beratung und Analytik

Sie stehen vor Herausforderungen durch neue Materialien und Technologien oder benötigen messtechnische Analysen? Wir helfen Ihnen mit unserer fundierten Sachkompetenz und modernster Analysetechnik.

Literaturrecherche

Wenn Sie ein Thema wirklich gründlich erarbeiten wollen, reicht „googeln“ allein oft nicht aus. Lassen Sie lieber die Spezialisten bei der Fogra herausfinden, was dazu bisher veröffentlicht wurde.

Schulungen und Symposien

Nur gut ausgebildete Fachkräfte können eine störungsfreie Produktion gewährleisten und die Ergebnisse richtig beurteilen. Fogra-Schulungen und Symposien helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern, mit der Entwicklung Schritt zu halten. Das ausführliche Programm der Fogra-Weiterbildung finden Sie im Bereich Veranstaltungen.

Link to further Information
Fogra-Publikationen

Show in EnglishShow in German
12.04.2012

Der Wissenstransfer ist eine zentrale Aufgabe für ein Forschungsinstitut. Forschungsergebnisse, die nicht publiziert oder vorgetragen werden, existieren aus der Sicht der Öffentlichkeit nicht. Aber auch die Veröffentlichung gibt den Ergebnissen noch kein Leben. Erst wenn Ergebnisse von den Betrieben erkannt und eingesetzt werden, sind sie relevant.

Link to further Information
 
© Messe Düsseldorf printed by www.drupa.de