Hochschule der Medien aus Stuttgart auf der virtual.drupa in Düsseldorf -- drupa - April 20 to 23, 2021 - Messe Düsseldorf
Manage stand orders
Select Option

Hochschule der Medien

Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 8923-2144
Fax +49 711 8923-11
huebner@hdm-stuttgart.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Gunter Hübner

PMT

Nobelstr. 10
70569 Stuttgart, Deutschland

Telefon
+4971189232144

E-Mail
huebner@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Volker Jansen

PMT

Nobelstr. 10
70569 Stuttgart, Deutschland

Telefon
+4971189232150

E-Mail
jansen@hdm-stuttgart.de

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Besuchen Sie uns!

21 Apr 2021

Thema

14:00 - 14:30

Interested in a Bachelor Programme of Engineering in Print Media Technologies?

Get to know the English taught Bachelor programme in Print Media Technologies at Hochschule der Medien, which is designed to produce informed leaders and practitioners on media issues and to endow students with advanced technologies, critical-thinking and public-speaking skills.
We continuously invest in cutting-edge technologies and drives research and development of innovative printing systems. The study programme focuses firmly on packaging printing systems & workflows, on commercial & variable data printing systems, and on industrial printing technologies such as 3 D printing. We teach sustainability, economics  and product design as part of the programme.
Learn more about the degree programme in Print Media Technologies and join our 30minutes zoom sessions with Prof. Dr. Volker Jansen on Wednesday or Thursday at 2pm.
If you are interested, please write us at jansen@hdm-stuttgart.de, we will send you a zoom link.
Visit https://pmt.hdm-stuttgart.de/drupa/ for more information on PMT

Mehr Weniger

15:00 - 17:00

Symposium Bridging Industry, Education and Research in Graphic Communication, Print and Media

Das Symposium mit 5 hochkarätigen Sprechern findet in der  Drupa "Conference Area" statt. Details hier 
https://www.ic-iarigai-drupa2021.org/
oder hier:
https://events.drupa.de/en/event/opening-and-welcome

Mehr Weniger

22 Apr 2021

Thema

12:30 - 13:10

Print Your Future and World Print Campus

Dieses Event findet in der Drupa "Conference Area" statt.
Dort finden Sie Details.

Mehr Weniger

14:00 - 14:30

Interested in a Bachelor Programme of Engineering in Print Media Technologies?

Get to know the English taught Bachelor programme in Print Media Technologies at Hochschule der Medien, which is designed to produce informed leaders and practitioners on media issues and to endow students with advanced technologies, critical-thinking and public-speaking skills.
We continuously invest in cutting-edge technologies and drives research and development of innovative printing systems. The study programme focuses firmly on packaging printing systems & workflows, on commercial & variable data printing systems, and on industrial printing technologies such as 3 D printing. We teach sustainability, economics  and product design as part of the programme.
Learn more about the degree programme in Print Media Technologies and join our 30minutes zoom sessions with Prof. Dr. Volker Jansen on Wednesday or Thursday at 2pm.
If you are interested, please write us at jansen@hdm-stuttgart.de, we will send you a zoom link.
Visit https://pmt.hdm-stuttgart.de/drupa/ for more information on PMT

Mehr Weniger

14:30 - 15:00

Mini Open House Rotogravure Technology Center

MINI OPEN HOUSE
22. APRIL, 14:30 UHR (CET) - 15:00 UHR
Seit vielen Jahren veranstalten wir Seminare und führen Druckversuche für die Tiefdruckindustrie durch. Eine ganze Reihe von Fachleuten hatten bereits die Gelegenheit, uns in Stuttgart zu besuchen. Trotzdem wissen nur wenige, dass unser Beitrag zur Welt des Tiefdrucks damit noch nicht zu Ende ist.
Wenn Sie sich dafür interessieren, wer wir sind und was wir tun, aber bisher keine Gelegenheit hatten, uns in Stuttgart zu besuchen, ist dies vielleicht die Gelegenheit.
Wir veranstalten ein "Mini Open House" am Donnerstag, den 22. April von 14:30 Uhr (CET) bis 15:00 Uhr. Wir werden kurz die HdM vorstellen, den Studiengang Printmedien-Technologie und unser Technologiezentrum.
Wir zeigen Ihnen, was wir tun und wie wir uns vorstellen, wohin sich die Tiefdruckindustrie entwickeln wird. Nach dem kurzen Rundgang sind wir offen für eine Diskussion, Fragen und Antworten.
Das Mini-Open-House wird als Zoom-Meeting abgehalten.
Wenn Sie daran teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff mini open house an tiefdruck@hdm-stuttgart.de und Sie erhalten eine E-Mail mit dem Zoom-Link zurück.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.
Das Tiefdruck-Team der Hochschule der Medien

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  future technologies
  • 04.01  Printed Electronics
  • 04.01.020  Gedruckte Funktionalitäten

Gedruckte Funktionalitäten

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.09  Aus- und Weiterbildung
  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.18  Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Aus- und Weiterbildung

Studiengang Print Media Technologies PMT

PMT, der erste englischsprachige Studiengang im Bereich der (Print-)Medienproduktion in Deutschland.

Wir fördern Vielfalt, Individualität und Innovation
Der englischsprachige Bachelorstudiengang Print Media Technologies bietet die Perspektive, technische, betriebswirtschaftliche, sprachliche und soziale Kompetenzen miteinander zu verbinden. Der internationale Anspruch des Studiengangs beruht auf der Vermittlung interkultureller Kommunikationskompetenzen, auf der Lehre von ingenieurwissenschaftlichen Kenntnissen sowie auf der Entwicklung von Fähigkeiten zur Veränderung durch Innovationen in unterschiedlichen Technologiebereichen der Druck- und Medienindustrie.
Der Studiengang fokussiert sich vor allem auf medientechnische Inhalte, die im internationalen Kontext zukünftig eine herausragende Stellung einnehmen werden. Dazu gehören unter anderem additive Fertigungsverfahren, dem sogenannten 3D-Druck, Digitaldrucksysteme mit den jeweiligen Workflow-Lösungen und die Post Press Technologien.

Struktur und Inhalt
Das Grundstudien zeichnet sich durch ein interdisziplinäres Lehrangebot aus: Naturwissenschaften, Medientechnologien, Business Management, Problemlösungsansätze interkultureller Fragestellungen und Sprachkurse.
Das Hauptstudium basiert auf Lehrangeboten in den Bereichen Pre-Media und Pre Press Technologien, Cross Media Publishing, Variable Data Printing, 3D Printing, Produktentwicklung, Technisches Produktdesign, Verpackungsdruck und industriellen Druckanwendungen, wie z.B die Erzeugung von Dekoren, gedruckter Elektronik und Lifestyle Produkten. Spezifische Fragestellungen der Informationstechnologie gehören ebenso dazu , wie gestalterische Aspekte eines Medienproduktes. Zu dem Bereich Management gehören die Themen der strategischen Unternehmensplanung, Logistik und Materialwirtschaft, Internationales Management und internationales Recht sowie die klassische Betriebswirtschaftslehre.
Die Fakultät unterhält ein technisches Zentrum für Studierende. Die technischen Einrichtungen umfassen gut ausgestattete Labors, Druckmaschinen für industrielle und kreative Anwendungen, IT-Einrichtungen, Anlagen für additive Fertigungstechnologien und einen Maschinenpark zur Veredelung von Printmedien. Das Zentrum umfasst auch eine Vielzahl von technischen Einrichtungen im Bereich der Pre-Media Anwendungen mit den neuesten Soft- und Hardware-Technologien.

Perspektiven
Vor dem Hintergrund eines wachsenden internationalen Wettbewerbes und einer zunehmenden Verlagerung von Produktionsstandorten in Wachstumsregionen, steigen die Anforderungen an das zukünftige Berufsbild junger Menschen, die in der Medienindustrie beschäftigt sein werden. Dazu kommen Verschiebungen in der Wettbewerbskonstellation großer global operierender Konzerne, die durch Akquisitionen und Fusionen bewirkt werden. Das wiederum führt zur Formulierung komplexerer anwendungstechnischer, markt- und betriebswirtschaftsorientierter Aufgabenstellungen. Ein Fachkräftemangel besteht vor allem in den Bereichen der Produktionsoptimierung und der Etablierung technischer Innovationen sowie Produktentwicklungen für internationale Märkte. Für die geforderten Aufgaben werden vor allem Menschen benötigt, die neben ingenieurtechnischen Wissen und Fremdsprachenkenntnissen auch betriebswirtschaftliche und interkulturelle Kompetenzen besitzen.

Zulassung
Der Studienbeginn ist zum Wintersemester möglich. Die Zulassung ist beschränkt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gedruckte Funktionalitäten, Forschung und Entwicklung

Funktionaler Druck

Die Arbeitsgruppe Innovative Anwendungen der Drucktechnologien (IAD) befasst sich mit Fragestellungen im Bereich des funktionalen Druckens. Im Vordergrund steht hier nicht die Informationsvermittlung (grafische Anwendungen) sondern die Funktionalität der Druckerzeugnisse. Meist steht die elektrische Leitfähigkeit der Verdruckstoffe im Vordergrund. Aber auch andere Funktionalitäten wie z.B. Haptik und Sensorik sowie physikalische und chemische Eigenschaften von gedruckten Strukturen sind Bestandteil des Aufgabenfeldes. Aus verfahrenstechnischen Vorteilen wird im Bereich funktionales Drucken hauptsächlich der Durchdruck - Sieb- und Schablonendruck - eingesetzt. 
Die Arbeitsgruppe IAD gehört zu den profilbildenden Forschungsschwerpunkten (sog. Leuchttürme), welche die Sichtbarkeit und die Kompetenz der HdM weiter verbessern.
Forschungsthemen
Im Forschungsmittelpunkt der vergangenen zehn Jahre standen die drucktechnische Umsetzung von Antennenstrukturen für unterschiedliche Frequenzbereiche, die Realisierung und Charakterisierung vollständig gedruckter, portabler Primär- und Sekundärbatterien sowie im Bereich "energy harvesting" der Druck von Thermogeneratoren, die nach dem Prinzip des Seebeck-Effekts arbeiten. Gedruckte Sensoren mit unterschiedlichen Wirkprinzipien werden in Kooperation mit industriellen Partnern umgesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aus- und Weiterbildung

Firmenpräsentation und -werbung innerhalb der Hochschule

Firmen und Organisationen können ihre Verbundenheit mit der Hochschule der Medien demonstrieren durch diese drei Möglichkeiten:

  • Anzeigenschaltung im Studienführer
  • Plakatwerbung im Hochschulgebäude
  • Stand- und Laufpromotion
Anzeigenschaltung im Studienführer   (direkter Link: https://www.hdm-stuttgart.de/unternehmen/promo_werbung/anzeigenschaltung_studienfuehrer)
Der Studienführer der HdM erscheint zum Start jedes Semesters im März bzw. Oktober. Er enthält Informationen zur Hochschule, Kontaktdaten zu Ansprechpartnern sowie die Vorlesungspläne für das erste und zweite Studiensemester und ist nicht nur für Studienanfänger ein nützliches und beliebtes Nachschlagewerk. Er wird an Studierende kostenlos abgegeben. Die Auflage beläuft sich auf ca. 2.000 Exemplare. In unseren Mediadaten finden Sie alle Details rund um Auflage und Produktion der Publikation.

Plakatwerbung im Hochschulgebäude (direkter Link: https://www.hdm-stuttgart.de/unternehmen/promo_werbung/plakatwerbung)
Über unseren Kooperationspartner CAMPUSdirekt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen über verschiedene Posterformate oder die Auslage von Flyern und Magazinen zu bewerben und Ihre Produkte zu präsentieren, im Foyer, im Bereich der Computerlabore sowie der Cafeteria und im Toilettenbereich mit potentiell bis zu 18.000 Mehrfachkontakten täglich.

Stand- und Laufpromotion  (direkter Link: https://www.hdm-stuttgart.de/unternehmen/promo_werbung/stand_laufpromotion)
 Sie haben die Möglichkeit, Ihr Unternehmen an einem regulären Vorlesungstag im Foyer der HdM an einem Stand vorzustellen und für Ihre Produkte zu werben:
  • in Form einer Standpromotion
  • als Laufpromotion
oder auch im Rahmen zentraler Hochschulveranstaltungen:
  • Erstsemesterinfomesse (am Anfang jedes Semesters)
  • Studieninfotag (jährlich, Mitte November)
  • Masterinfotag (Mitte jedes Semesters)
  • KarriereMarktplatz (April)
  • Absolventenverabschiedung (am Ende jedes Semesters)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aus- und Weiterbildung

World Print Campus

Showroom and meeting place for community of educational institutes and organizations worldwide that offer study programs, further education and training in the area of print and media technologies.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus. 
Die Hochschule deckt alle Medienbereiche ab - vom Druck bis zum Internet, von der Gestaltung bis zur Betriebswirtschaft, von der Bibliothekswissenschaft bis zur Werbung, von Inhalten für Medien bis zur Verpackungstechnik, von der Informatik über die Informationswissenschaft bis zum Verlagswesen und zu elektronischen Medien.
Rund 30 akkreditierte Bachelor- und Master-Studiengänge spiegeln diese Inhalte wider. Circa 5500 Studierende sind zur Zeit an der Hochschule eingeschrieben.
Der virtuelle Stand wird vom Studiengang Print Media Technologies (PMT) organisiert.
Dieser virtuelle Stand ist Teil des World Print Campus. Auf Präsenz-Drupa wäre es ein sehr großer Stand gewesen zur Präsentation der Angebote von Bildungseinrichtungen im Bereich Druck und Medien weltweit.

Unternehmensdaten

Gründungsjahr 2001